Veröffentlichungsübersicht 2019

0
84

Willkommen im neuen Jahr. Auch 2019 gibt es natürlich wieder einige Veröffentlichungen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe mir eine Übersicht erstellt, wie ihr im Header bereits erkennen könnt. Gerne erzähle ich euch ein wenig mehr über die kommenden Monate und Projekte.

Der Jänner ist bereits geschafft. Wie ihr gemerkt habt, habe ich mir hier eine kleine Auszeit genommen. Dank den Weihnachtsferien und ihren Nachwehen bin ich zum Jahresanfang ohnehin nicht zu viel gekommen. Nächste Woche stehen bereits Semesterferien an. Ich wusste, dass ich in dieser Zeit unmöglich eine Veröffentlichung vorbereiten könnte.

 

Februar

Am 28. Februar erscheint ein Gemeinschaftsprojekt mit meiner Autorenkollegin Kathrin Fuhrmann bei Dp DIGITAL PUBLISHERS. In „Der Fluch von Abbington Hall“ erzählen wir die Geschichte eines Fluchs, der die Liebe in einer englischen Familie gefährlich macht. Hier habe ich schon mal den Klappentext für euch:

Bildquelle: pixabay

England, Sommer 1895: Dass Andrew, der Sohn des Earls of Linnley, sein Versprechen gegenüber der Bediensteten Gemma nicht hält, hat schwerwiegende Folgen für ihn und seine gesamte Familie.
Jahrhunderte später, in der Gegenwart: Die bevorstehende Heirat ihrer Schwester versetzt Elisa in Panik. Laut ihrer Großmutter liegt ein Fluch auf den Abbingtons und keine von ihnen soll jemals glücklich werden.
Um Schlimmeres zu verhindern, versucht Elisa alles, um die Hochzeit zum Platzen zu bringen, auch wenn dadurch ihre Beziehung zu ihrer Schwester zu zerbrechen droht. Und als wäre das nicht schon nervenaufreibend genug, stört auch noch der Cousin des Bräutigams Elisas Nachforschungen, weil er die Organisation der Brautentführung viel zu ernst nimmt.
Werden die beiden Schwestern es schaffen, dem Fluch zu entkommen – oder die Hoffnung auf die Liebe ihres Lebens für immer verlieren?

Ich bin schon sehr gespannt, euch das fertige Cover zu präsentieren. Bei der Coverabstimmung habe ich (und vielleicht auch ihr) bereits einen vielversprechenden Vorgeschmack bekommen..

Kathrin und ich haben eine Gemeinsamkeit. Neben unserem Veröffentlichungen von zeitgenössischen Romanen erscheinen unter einem Pseudonym historische Geschichten. Bei Kathrin lautet es Katherine Collins, bei mir Ester D. Jones. Deshalb haben eigentlich vier Autorinnen an dem Projekt gearbeitet. Ich bin gespannt, ob ihr davon beim Lesen etwas merkt.

 

März

Ich gönne mir eine kleine Pause!

 

April

Eigentlich war die folgende Veröffentlichung für März angedacht gewesen. Jetzt hat sie sich aber … kein Scherz … auf den 1. April verschoben. Da erscheint der erste Teil meiner Mystery-Erotikromanreihe beim Eisermann Verlag. Wer von euch kennt die „Adolescentia Aeterna“-Reihe noch von ihrer Erstveröffentlichung? Darum geht’s in „Die Entdeckung“:

Eine geheime Bruderschaft
Eine außergewöhnliche Liebe

Um den letzten Wunsch ihrer sterbenden Mutter zu erfüllen, kündigt die 28-jährige Wienerin Eva für ein ungeliebtes Studium ihren Traumjob. Bei ihren Recherchen stößt Eva auf die seit Jahrtausenden existierende Sekte „Adolescentia Aeterna“. Welches Geheimnis hütet die Bruderschaft der „Ewigen Jugend“, deren Mitglieder angeblich Jahrhunderte alt sind?
Der geheimnisvolle Fremde, den Eva in einem Lokal kennenlernt, ist verführerischer als eine Tasse heiße Schokolade nach einem langen Spaziergang im Schnee. Eva ergreift die Flucht vor seinem überheblichen Charakter und seiner dunklen Seele. Sie will das, was sie schließlich von ihm erfährt, nicht glauben. Doch kann man seinem Schicksal entfliehen?

Hat Britt Toth von Authors Assistant das Cover nicht toll hinbekommen?

 

Mai

Der Gayromance Roman „Heiße Küsse unterm Schottenrock“ ist noch ein Gemeinschaftsprojekt mit meiner Kollegin Kathrin Fuhrmann, mit der ich bereits an „Der Fluch von Abbington Hall“ gearbeitet habe. In unserem zweiten Roman bieten wir euch ein attraktives aber schlechtgelauntes Unterwäschemodel, einen flirtenden, reichen Einsiedler, eine großartige Kulisse für romantische Momente und jede Menge amüsanter Nebencharaktere. Ich bin schon sehr gespannt, wie euch die Geschichte von Patrick und Angus gefällt. Es gibt noch kein genaues Erscheinungsdatum. In welchem Verlag der Roman veröffentlicht wird, verrate ich euch auch noch nicht. Aber hier kommt schon mal eine kleine Inhaltsübersicht:

Als das bekannte Model Patrick Harris für Unterwäschefotos auf der Insel des zurückgezogen lebenden Angus McLean ankommt, könnte seine Laune nicht schlechter sein: Die Reise auf die schottische Insel war eine Odyssee, ihm wurde seine Koffer geklaut, er hat nicht rechtzeitig von der Absage des Shootings erfahren, ein Unwetter zwingt ihn zu einem längeren Aufenthalt, und die direkte Flirterei seines Gastgebers strapaziert seine Nerven. Dass er klarstellt, auf Frauen zu stehen, ändert nichts an McLeans anzüglichen Kommentaren. Angus nutzt jede Möglichkeit, um dem Model näherzukommen. Dass er Patrick auf Dauer nicht kalt lässt, schenkt ihm Hoffnung auf mehr.

Wem könnte „Heiße Küsse unterm Schottenrock“ denn gefallen?

 

Juni

Zeit für eine Pause!

 

Juli

Am 1.7. erscheint der zweite Teil der „Adolescentia Aeterna“-Reihe im Eisermann-Verlag. Bis dahin habe ich schon einen Eindruck davon, wie euch der erste Teil gefallen hat. Das Cover hat natürlich wieder Britt von Authors Assistant gestaltet. Ich bin sehr gespannt, wie die Mischung aus Romantik, Erotik und Mystery bei euch ankommt. Worum es im zweiten Teil geht?

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
Aber das Leben ist kein Märchen.

Statt ihre zeitlich befristete Beziehung mit Julian zu genießen, muss sich Eva neben ganz alltäglichen Problemen damit auseinandersetzen, dass Julians Enthaltsamkeit andere Frauen betreffend die Auswirkungen Der Macht beeinflusst. Eva übernimmt Stück für Stück Verantwortung für verschiedene Belange der Bruderschaft. Stellt die Liebe von Eva und Julian für Adolescentia Aeterna eine Gefahr dar? Kann eine Neuordnung der Bruderschaft und eine Lockerung der Regeln die Ewige Jugend vor dem Untergang retten?

Gefällt euch das Cover zu Teil eins oder zwei besser? Oder gar alle gleich?

 

August

Am 1. August darf ich euch eine Geschichte erzählen, die ich bereits vor einigen Jahren geschrieben habe. Lange hat der New Adult Roman auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, an dem ich ihn euch präsentieren kann. Ich mag die Geschichte von Megan und Diamond, denn sie ist mehr als eine Liebesgeschichte und jeder einzelne Charakter dieses Buches ist mir ans Herz gewachsen. Ich hoffe, es gelingt mir, auch euch dieses besondere Dörfchen nahezubringen.

Das Cover darf ich euch ebenfalls schon zeigen. Das stammt von der großartigen Sarah von Covermanufaktur Buchcoverdesign. Wie gefällt es euch?

Als Diamond nach einem Jahr plötzlich wieder vor Megan steht, erkennt die ihren besten Freund nicht wieder. Warum ist er ohne seine Freundin zurückgekehrt, mit der er nach dem Schulabschluss eigentlich lediglich sechs Monate durch Amerika reisen wollte? Was ist in dem verlorenen halben Jahr passiert? Woher stammt die Trostlosigkeit in den Augen von Megans heimlicher Liebe?
Sie versucht für Diamond da zu sein und gleichzeitig das Rätsel um die Geschehnisse während seiner Abwesenheit zu lösen. Doch Diamond will sich nicht helfen lassen, benimmt sich ihr gegenüber völlig anders als früher. Und plötzlich scheint zwischen den beiden alles möglich.
Darf man seinen Verstand zum Schweigen bringen und ausschließlich auf sein Herz hören?

Eine Geschichte über Freundschaft, Erwachsenwerden und Verantwortungsbewusstsein

Enthält eine amerikanische Kleinstadt, ein Diner mit seinen schrulligen Stammkunden, eine ungewöhnliche Freundin, ein Geheimnis und die ganz große Liebe. Ebenfalls im Roman zu finden: Pferde, gemalte Portraits von Tieren und Countrymusik

 

September

In diesem Monat bin ich wieder faul. Wer’s glaubt!

 

Oktober

Bei der Vorstellung meiner für dieses Jahr geplanten Veröffentlichungen sind wir bereits im am 1.10. angelangt. Da erscheint der dritte Teil meiner Mysteryerotikromanreihe „Adolescentia Aeterna“ beim Eisermann-Verlag. Damit ist die Reihe abgeschlossen, auch wenn ich eine Idee hätte, wie es mit der Bruderschaft weitergehen könnte. Vielleicht setze ich mich ja doch mal an eine Fortsetzung. Darum geht es auf jeden Fall erst mal in „Die Bedrohung“ (Cover von Authors Assistant ):

Seht den neuen Ältesten der Bruderschaft,
der der Ewigen Jugend eine Zukunft schafft!

Nach der Neuordnung der Ewigen Jugend scheint endlich nichts mehr einer Beziehung zwischen Eva und Julian im Weg zu stehen. Eva darf ihren Vater näher kennenlernen. Doch solange der genaue Wortlaut der Prophezeiung und die Absichten von Evas dreizehn Halbbrüdern nicht bekannt sind, besteht immer noch ein Risiko für Julians Wohl und das Fortbestehen von Adolescentia Aeterna. Zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt tauchen Evas Vater und Julian für weitere Nachforschungen ab. Danach ist für Eva nichts mehr wie zuvor!

Ich hoffe, ihr seid beim zum Abschluss der Reihe mit dabei!

 

November

Bildquelle: pixabay

Im November möchte ich euch eine Gayromance Weihnachtsgeschichte präsentieren. In meinem Kopf lebt der Plott bereits. Ich bin noch nicht ganz sicher, was alles passieren wird, aber ich freue mich bereits darauf, sie zu Papier zu bringen. Ich sollte versuchen, sie noch vor dem Frühling zu schreiben, um besser in Weihnachtsstimmung zu kommen. Auf jeden Fall wird ein Junge, sein Papa und ein Weihnachtsfest eine Rolle spielen, das nicht so ganz nach Plan läuft. Die erste Szene sehe ich schon als Film in meinem Kopf ablaufen. Habt ihr vielleicht eine Sache, die eurer Meinung nach unbedingt in einem Weihnachtsroman vorkommen sollte?

Wie geht es euch diesbezüglich beim Lesen? Widmet ihr euch Winterromanen das ganze Jahr über?

 

Dezember

Der Dezember ist 2019 noch unverplant. Vielleicht findet sich eine Geschichte, die spontan den Weg zu euch finden möchte. Schließlich schreibe ich bereits an weiteren Büchern. Was würdet ihr denn gerne mal von mir lesen? Habt ihr ein Lieblingsthema / ein Lieblingsgenre?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here